Angehörigengruppe für seelisch erkrankte Menschen

Beschreibung

Psychische Störungen sind nicht selten

Es gibt viele Menschen, die im Laufe ihres Lebens psachische Probleme haben, eine seelische Störung entwickeln oder gar eine länger andauernde psychische Krankheit. Dann sind immer auch Angehörige und Freunde betroffen. Eltern, Verwandte und das soziale Umfeld haben häufig Fragen und Probleme oder brauchen Unterstützung.

Angehörige zwischen Verantwortung und Selbstbestimmung

Die Rolle der Angehörigen in der Psychiatrie hat sich gewandelt. Trotz erheblich verbeserter Therapieangebote gelingt es manchen Betroffenen nicht, wieder ein selbständiges Leben zu führen. Mehr als die Hälfte aller psychisch Krnaken leben in der Familie. Und trotz moderner Medikamente un dsozialpsychiatrischer Betreuung muss immer wieder mit Rückfällen gerechnet werden.

Die Abgrenzung zwischen Verantwortungspflicht und Verantwortungsabgabe macht Angehörigen gerade mit psychisch kranken Angehörigen oft schwer zu schafen.Die Kräfte der Angehörigen sidn aber nicht unerschöpflich. Um gesund zu bleiben, müssen sie erkennen wo ihre Kraftreserven liegen.

Bei ernsthaften psychischen Erkrankungen ist in der Regel Hilfe von außen nötig - ob es nun um die BEwältigung von Krisen, um Therapie, Rehabilitation und soziale Sicherung für den Erkrankten oder um finanzielle und seelische Belastungen der Angehörigen geht.

Wir wollen Angehörige ermutigen, ihr Schicksal aktiv zu gestalten, ihre Rechte und die des Kranken zu wahren und die Hilfe zu finden, die sie brauchen.

 

Tag
Mo
Terminbeginn
17:00 Uhr
Terminende
18:30 Uhr

jeder 2. Mo im Monat

Leitung
Irmgard Lohbreier
Info
030-39 50 35 64
Anmeldung
erforderlich

Ort
Treffpunkt Mexikoplatz, Mexikoplatz 4, 14163 Berlin
Stichworte
  • Erwachsene,
  • Selbsthilfe,
  • Selbsthilfegruppe
Teile auf Facebook
Teile auf Twitter

Kursanmeldung

Zu den Kursen können Sie sich unter der jeweils angegebenen Telefonnummer oder E-mailadresse anmelden.

Jede Spende zählt!

Viele unserer Projekte können ohne die Unterstützung von hilfsbereiten und engagierten Menschen nicht realisiert werden. Mit Geld-, Sach- und Zeitspenden leisten auch Sie einen wertvollen Beitrag.

Einzahlungen auf unser Konto
Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33BER
IBAN: None

Ausstellung von Spendenbescheinigungen
Der Mittelhof e.V. fördert mildtätige und gemeinnützige Zwecke. Für Spenden, die dem Verein zur Verwendung für diese Zwecke zugewendet werden, ist der Mittelhof e.V. berechtigt, Zuwendungsbestätigungen nach § 50 Abs. 1 EStDV auszustellen.

Spenden bis 200,00EUR:
Wir bitten um Verständnis, dass wir unter 200,01 € keine Zuwendungsbestätigung mehr versenden.
Wenn die Zuwendung 200,00 Euro nicht übersteigt genügt i.d.R. als Nachweis auch der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung des Kreditinstituts. Den Nachweis der Gemeinnützigkeit vom Mittelhof e.V. können Sie unter folgendem Link:
2020_Vereinfachte Bestätigung Spende bis 200EUR
herunterladen. Bitte bewahren Sie dieses PDF zusammen mit dem Zahlbeleg als Nachweis auf.

Spenden ab 200,01EUR:
Auf Wunsch stellen wir Ihnen für Ihre Geldspende eine steuerabzugsfähige Spendenbescheinigung aus. Bitte geben Sie auf dem Überweisungsträger Ihre Anschrift an.