Lage
Eingebettete Google Maps Karte

Diese Google Map Karte wird nicht dargestellt, da Sie dem Setzen von Cookies durch googlemaps und dem Verbinden mit google Servern nicht zugestimmt haben.

Wenn sie das Anzeigen von Google Maps Karten erlauben wollen, können sie das in ihren Cookie-Einstellungen tun.

Geschäftsstelle
Mittelhof e.V.
Königsstraße 42 - 43
14163 Berlin
Telefon 030 80 19 75 11

Villa Mittelhof

Königstraße 42 - 43
14163 Berlin

Nachbarschaftshaus Lilienthal

Schütte-Lanz-Straße 43
12209 Berlin

Familienzentrum Lankwitz

Beethovenstraße 34
12247 Berlin

Familienzentrum Lichterfelde-Süd

Schütte-Lanz-Straße 43
12209 Berlin

Kontaktstelle PflegeEngagement

Königstraße 42 - 43
14163 Berlin

Nachbarschaftsladen Berlinickestraße

Berlinickestraße 9
12165 Berlin

Selbsthilfekontaktstelle

Königstraße 42 - 43
14163 Berlin

Migration und Flucht

Königstraße 42 - 43
14163 Berlin

Phoenix

Teltower Damm 228
14167 Berlin

Villa Folke Bernadotte

Jungfernstieg 19
12207 Berlin

Kita Ahörnchen

Ahornstraße 1a
14163 Berlin

Kita am Fliegeberg

Scheelestraße 45
12209 Berlin

Kita Die Kobolde

Beethovenstraße 34, rechts
12247 Berlin

Kita Drei-Käse-Hoch

Beethovenstraße 34, links
12247 Berlin

Kita Eulenspiegel

Sigmaringer Straße 16
10713 Berlin

Kita Gänseblümchen - La Pâquerette

Hohenzollernstraße 4 - 6
14163 Berlin

Kita Kaiserstuhl

Kaiserstuhlstraße 25
14129 Berlin

Kita Königskinder

Königstraße 43a
14163 Berlin

Kita Lilienthal

Schütte-Lanz-Straße 43
12209 Berlin

Kita Markgrafen

Markgrafenstraße 8
14163 Berlin

Kita Potsdamer Schlößchen

Potsdamer Straße 9
12205 Berlin

Kita Sonnenstrahl

Murtener Straße 10
12205 Berlin

Kita Teltower Rübchen

Hohenzollernstraße 4 - 6
14163 Berlin

Kita unter den Kastanien

Brittendorfer Weg 16 C
14167 Berlin

Die Waldkaiser - eFöB

Kaiserstuhlstraße 25
14129 Berlin

Kinderhaus am Karpfenteich - eFöB

Hildburghauser Straße 135 - 145
12209 Berlin

Kinderhaus Athene - eFöB

Curtiusstraße 39
12205 Berlin

Schülerhaus Clemens Brentano - eFöB

Murtener Straße 10a
12205 Berlin

Südstern - eFöB

Claszeile 56/57
14165 Berlin

Bröndby Oberschule

Dessauerstraße 63
12249 Berlin

Gail S. Halvorsen Schule

Im Gehege 6
14195 Berlin

John-F.-Kennedy-School

Teltower Damm 87 - 93
14167 Berlin

Otium

Heesestraße 15
12169 Berlin

Schadow-Gymnasium

Beuckestraße 27 - 29
14163 Berlin

Wilma-Rudolph-Oberschule

Am Hegewinkel 2a
14169 Berlin
Kontaktieren Sie uns!
Geschäftsstelle
Mittelhof e.V.
Königsstraße 42 - 43
14163 Berlin
Telefon 030 80 19 75 11

Hier können Sie uns eine Nachricht schreiben

Loading...
Anrede
Bitte angeben, damit wir Ihnen antworten können.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@mittelhof.org widerrufen.

Naturerleben hautnah übertrifft pädagogische Planung

Die Highlights der Herbstferien im NBH Lilienthal

Auch dieses Jahr hatten unsere Herbstferien einiges zu bieten. Sie begannen in der ersten Woche mit Outdoorspielen, steigerten sich über einen Ausflug in die Kletterhalle, boten Ruhe und Kreativität beim Basteln und Kochen und ließen die Fantasien bei der Sternenreise im Planetarium hochfliegen.

Die zweite Woche stand im Zeichen der Vorbereitungen auf Halloween sowie dem Besuch einer Sportschule mit dem Schwerpunkt der gewaltfreien Konfliktlösung. Das geplante Laubhütten bauen fiel leider der Krankheit eines Kollegen zum Opfer, sodass wir völlig unvorbereitet, ohne pädagogisches Konzept zum Ausflug in den Wald und zum Gut Osdorf starteten. Wir übertraten mit ca. 20 Großstadtkindern die Stadtgrenze und landeten im Dschungel des brandenburgischen Herbstwaldes. Nach kurzer Zeit brauchte jeder einen Wanderstock und alle verschwanden im Unterholz auf der Suche nach einem geeigneten Objekt. Wir entdeckten Krater, umgestürzte Bäume, die als rutschige Brücken dienten und mussten uns zwischen den Lerneinheiten sind die `Krater Folgen des zweiten Weltkrieges‘ oder den `Endmoränen geschuldet´ entscheiden.


Als wir dann noch Kühe und vor allem Pferde entdeckten, stieg die Begeisterung besonders der Mädchen immens – der absolute Höhepunkt war aber die Begegnung mit Familie Schwein auf dem Gut Osdorf. Fünf kleine Ferkel tollten durch ihr Gehege, begrüßten uns mit viel Freude und wurden von Mutter Schwein immer wieder mal zur Ordnung gerufen. Unsere Kinder fütterten die Kleinen, passten auf, dass ihnen die Finger nicht abgebissen wurden und alle zusammen veranstalten einen großen Radau. Durch diesen geweckt, erschien Vater Schwein: 300Kg schwer und viermal so groß wie Mutter Schwein, war er eine beeindruckende Erscheinung. Wir waren begeistert, die kleinen Ferkel umso mehr, rannten in einem fort rein in den Stall und wieder raus und im Kreis herum. Vater Schwein ließ sich davon nicht beirren, sondern begann zärtlich mit Mutter Schwein Küsschen auszutauschen. Dies gefiel ihm sichtlich gut und er wollte die Zärtlichkeiten intensivieren. Wir Zaungäste waren fasziniert, küssende Schweine waren etwas Neues. Vater Schwein versuchte seine 300 kg auf MutterSchweins Rücken zu platzieren, die davon gar nicht begeistert war und ein paar Schritte zur Seite ging, den Ringelschwanz hob und zu urinieren begann. Vater Schwein, noch ganz von den vorangegangen Zärtlichkeiten verzückt, trank zum allgemeinen Staunen unserer Kinder den Urin und verzog sich anschließend in den Stall. Zur allgemeinen Enttäuschung ward er dann nicht mehr gesehen.

Wir setzten unseren Besuch auf dem Gut Osdorf fort und erstanden noch ein paar Bio-Würste, die auf dem Rückweg verzehrt wurden. Der Höhepunkt des Ferienprogramms war gefunden und bestimmte noch lange die Gespräche und Fantasien auf dem Rückweg in den beschaulichen, friedlichen und pädagogisch verplanten Alltag.