Lage
Eingebettete Google Maps Karte

Diese Google Map Karte wird nicht dargestellt, da Sie dem Setzen von Cookies durch googlemaps und dem Verbinden mit google Servern nicht zugestimmt haben.

Wenn sie das Anzeigen von Google Maps Karten erlauben wollen, können sie das in ihren Cookie-Einstellungen tun.

Geschäftsstelle
Mittelhof e.V.
Königsstraße 42 - 43
14163 Berlin
Telefon 030 80 19 75 11

Villa Mittelhof

Königstraße 42 - 43
14163 Berlin

Nachbarschaftshaus Lilienthal

Schütte-Lanz-Straße 43
12209 Berlin

Familienzentrum Lankwitz

Beethovenstraße 34
12247 Berlin

Familienzentrum Lichterfelde-Süd

Schütte-Lanz-Straße 43
12209 Berlin

Kontaktstelle PflegeEngagement

Königstraße 42 - 43
14163 Berlin

Nachbarschaftsladen Berlinickestraße

Berlinickestraße 9
12165 Berlin

Selbsthilfekontaktstelle

Königstraße 42 - 43
14163 Berlin

Migration und Flucht

Königstraße 42 - 43
14163 Berlin

Phoenix

Teltower Damm 228
14167 Berlin

Villa Folke Bernadotte

Jungfernstieg 19
12207 Berlin

Kita Ahörnchen

Ahornstraße 1a
14163 Berlin

Kita am Fliegeberg

Scheelestraße 45
12209 Berlin

Kita Die Kobolde

Beethovenstraße 34, rechts
12247 Berlin

Kita Drei-Käse-Hoch

Beethovenstraße 34, links
12247 Berlin

Kita Eulenspiegel

Sigmaringer Straße 16
10713 Berlin

Kita Gänseblümchen - La Pâquerette

Hohenzollernstraße 4 - 6
14163 Berlin

Kita Kaiserstuhl

Kaiserstuhlstraße 25
14129 Berlin

Kita Königskinder

Königstraße 43a
14163 Berlin

Kita Lilienthal

Schütte-Lanz-Straße 43
12209 Berlin

Kita Markgrafen

Markgrafenstraße 8
14163 Berlin

Kita Potsdamer Schlößchen

Potsdamer Straße 9
12205 Berlin

Kita Sonnenstrahl

Murtener Straße 10
12205 Berlin

Kita Teltower Rübchen

Hohenzollernstraße 4 - 6
14163 Berlin

Kita unter den Kastanien

Brittendorfer Weg 16 C
14167 Berlin

Die Waldkaiser - eFöB

Kaiserstuhlstraße 25
14129 Berlin

Kinderhaus am Karpfenteich - eFöB

Hildburghauser Straße 135 - 145
12209 Berlin

Kinderhaus Athene - eFöB

Curtiusstraße 39
12205 Berlin

Schülerhaus Clemens Brentano - eFöB

Murtener Straße 10a
12205 Berlin

Südstern - eFöB

Claszeile 56/57
14165 Berlin

Bröndby Oberschule

Dessauerstraße 63
12249 Berlin

Gail S. Halvorsen Schule

Im Gehege 6
14195 Berlin

John-F.-Kennedy-School

Teltower Damm 87 - 93
14167 Berlin

Otium

Heesestraße 15
12169 Berlin

Schadow-Gymnasium

Beuckestraße 27 - 29
14163 Berlin

Wilma-Rudolph-Oberschule

Am Hegewinkel 2a
14169 Berlin
Kontaktieren Sie uns!
Geschäftsstelle
Mittelhof e.V.
Königsstraße 42 - 43
14163 Berlin
Telefon 030 80 19 75 11

Hier können Sie uns eine Nachricht schreiben

Loading...
Anrede
Bitte angeben, damit wir Ihnen antworten können.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@mittelhof.org widerrufen.

„Boys’Day – Jungen-Zukunftstag“ am 26.04.2018 im NBH Lilienthal

Am Boys’Day haben Jungen die Möglichkeit, Berufe kennenzulernen, in denen Männer immer noch unterrepräsentiert sind, vor allem Berufe aus dem sozialen, erzieherischen und pflegerischen Bereich. Durch jungenspezifische Schnupperpraktika, aber auch Workshops, werden neue Zukunftsoptionen in der Berufs- und Lebensplanung eröffnet sowie Sozialkompetenzen gestärkt.

Die Sozialkompetentenz der beiden Jungen, die gestern den Boys’Day im NBH Lilienthal verbrachten, war schon bei der Kontaktaufnahme spürbar. Selbstbewusst stellte sich der dreizehnjährige Finn am Telefon vor, erklärte seinen Wunsch für sich und seinen Freund Adrian zwei Plätze für diesen Tag zu suchen. Informationen zu unserem Haus hatten die beiden sich auf unserer website schon besorgt und so blieb nur die Einsatzzeit zu verabreden.

Pünktlich um 13:00 kamen Finn und Adrian am Donnerstag an, wurden durch das Haus geführt und bekamen eine Menge Hintergrundinformation (Warum heißt es NBH Lilienthal?, Was ist ein freier Träger?, Wie wird offene Kinder- und Jugendarbeit finanziert?). Sie stellten sich den Kolleg*innen vor, setzten sich zur gerade gestarteten Skipborunde und von einem Moment auf den anderen, waren jegliche Fremdheitsgefühle verschwunden. Größenmäßig passten sie genau in die Lücke zwischen den Kindern und den Mitarbeiter*innen, so dass sich ein harmonisches Bild ergab. Die Kinder zeigten sich interessiert an den beiden und Finn und Adrian waren sowohl einzeln als auch zu zweit kontaktfreudig. So verbrachten sie den Nachmittag mit Kickern, Schach- und Kartenspielen, das Essen miterleben oder engagiert in der Fussball-AG feststellend, dass 2 „große“ gegen 4 „Kleine“ auch ganz schön anstrengend werden kann. Um 17:00 war der Tag zu Ende und beide hatten eine Menge Spaß sowie einen Einblick in die pädagogische Arbeitswelt gewonnen. Von uns und von den Kindern aus können sie gerne wiederkommen und wir bedanken uns für das Engagement von Finn und Adrian!!!