Kindertagesstätten

Kita Markgrafen

Auf dieser Seite

Haus und Lage

Die Kita Markgrafen liegt in einer ruhigen, grünen Seitenstraße wenige Minuten von Zehlendorf – Eiche entfernt. Das moderne zweigeschossige Gebäude ist von einem großen Garten umgeben.

Rahmenbedingungen

Unsere Gruppenstruktur:

  • Im Kleinkindbereich des Erdgeschosses werden ca. 42 Kinder bis etwa drei Jahren in drei altersgemischten Kindergruppen von pädagogischen Fachkräften betreut.
  • Im Elementarbereich werden die Kinder im Alter von ca. drei Jahren bis ca. 4,5 Jahre in der Gruppe Eulennest auf den Wechsel in den Elementarbereich vorbereitet.
  • Die Kinder der letzten beiden Jahrgänge vor der Schule werden in zwei altersgemischten Gruppen (gelbe und grüne Fledermäuse) in lichtdurchfluteten und behaglichen Räumen in ihrer Selbständigkeit begleitet.

Ein Caterer beliefert uns täglich mit dem Mittagsessen, das teilweise aus Bioprodukten zubereitet wird. Wir achten auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Allergien, Unverträglichkeiten oder kulturelle Besonderheiten werden bei der Zubereitung der Mahlzeiten berücksichtigt.

Das Team besteht aus pädagogischen Fachkräften, teilweise mit Zusatzqualifikationen zur Fachkraft für Integration.

Konzeptionelle Ausrichtung und pädagogische Schwerpunkte

Auf der Grundlage des situationsorientierten Ansatzes steht das Kind mit seinen aktuellen Bedürfnissen und Wünschen als Ausgangs- und Mittelpunkt im Fokus der pädagogischen Arbeit. Die pädagogischen Fachkräfte greifen im Kitaalltag die aktuellen Themen der Kinder auf, gestalten mit ihnen gemeinsam lebensnahe Lernsituationen und bieten vielfältige anregende Impulse.

Im Elementarbereich haben die ca. 4 - 6jährigen Kinder über weite Teile des Tages die freie Entscheidung darüber, was - mit wem - womit und wie lange sie sich mit bestimmten Dingen beschäftigen möchten. Täglich werden parallel hierzu von den Fachkräften in Kleingruppen pädagogische Angebote unterbreitet.

Regelmäßige Bewegungsangebote im Garten oder unserem Bewegungsraum sind fester Bestandteil unserer Wochenplanung.

Arbeit mit Kindern unter drei Jahren

In den drei Gruppen des Kleinkindbereiches haben die Jüngsten vielfältige Möglichkeiten, Entwicklungsschritte und Erfahrungen in ihrem individuellen Tempo zu sammeln. Dies wird durch eine Atmosphäre gefördert, bei der das Kind eine größtmögliche Geborgenheit und Sicherheit erlebt.

Speziell in den alltäglichen Ritualen erleben die Kinder Pädagog*innen, die sich z. B. bei Pflegesituationen oder während der Mahlzeiten Zeit für sie nehmen und die ihre Wünsche und Bedürfnisse respektieren.

Vorbereitung auf die Schule

Im letzten Kitajahr vor der Einschulung wird viel Wert darauf gelegt, den Erwerb von Fähigkeiten und Wissen zu intensivieren und bei den Kindern die Neugierde und Vorfreude auf ihren Übergang in die Schule zu fördern. Die Kinder im vorschulischen Alter werden mittels vielfältiger pädagogischer Angebote in Kleingruppen oder im Gruppenverbund auf zukünftige Anforderungen vorbereitet:

  • Konzentrationsübungen
  • Schulung der Ausdauer und Aufmerksamkeit
  • Förderung der Grob- und Feinmotorik
  • Sprachanlässe intensivieren
  • Konflikte selbständig lösen lernen
  • Verkehrserziehung

Räume, Ausstattung und Garten

Unsere lichtdurchfluteten Räume bieten den Kindern unterschiedliche Betätigungsmöglichkeiten und viel Raum für freies Spiel. Hierfür stehen den Kindern vielfältig ausgestattete Funktionsbereiche zur Verfügung:

  • Bereiche zum Entspannen
  • Bereiche zum gemeinsamen Essen
  • Bereiche zum kreativen Gestalten
  • Bereiche zum Bauen
  • Bereiche für Theaterspiel
  • Bereiche zum Ausprobieren
  • Bereiche zum Forschen
  • Bereiche für Bewegung
  • Bereiche für die Jüngsten

Im großen Garten stehen den Kindern Buddelkästen, ein Klettergerüst, eine Torwand, eine Rutsche, ein Trampolin, eine Bewegungsbaustelle, ein großer Hügel, Büsche und Hüttchen zum Verstecken und verschiedene Bewegungsmaterialien zur freien Verfügung.

Für unsere Jüngsten wurde im Außengelände ein separater, altersgerecht ausgestatteter Kleinkindbereich zum täglichen, ungestörten Spiel eingerichtet.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Wir streben einen vertrauensvollen, partnerschaftlichen Umgang zwischen Eltern und dem pädagogischen Fachpersonal an, der durch gegenseitige Wertschätzung und Transparenz geprägt ist:

  • sanfter Übergang von der Familie in die Kita (Eingewöhnung)
  • spontane Tür- und Angelgespräche
  • Informationsaushänge zum Kitaalltag
  • Eltern- und Entwicklungsgespräche
  • Elternabende und Kitafeste
  • Hospitationsangebote

Kooperationspartner

  • Schweizerhof-Grundschule

Der Weg zur Kita Markgrafen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
unter dem Lageplan finden Sie einen roten Button zu den Verbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des VBB. Klicken Sie auf diesen Button, tragen Sie in dem sich öffnenden Fenster Ihren Abfahrtsort ein und schon werden Ihnen die möglichen Verbindungen zu unserer Einrichtung gezeigt.
Bequem, umweltfreundlich und ganz einfach.

Möchten Sie mit dem Auto oder Fahrrad kommen, so können Sie die Routenplanung von Google Maps nutzen. Klicken Sie auf den Link unter der Karte.

Größere Karte ansehen  |  Google Maps Routenplaner
Zum Seitenanfang scrollen