Wir waren auf der Bildungsmesse didacta aktiv!

Mit vielen Informationen für unsere zukünftige Arbeit.

Für uns haben sich Carola Voß (Qualitätsbeauftragte) und Beata Heiße (Fachberaterin Kitas) in Köln fachlich auf den neuesten Stand gebracht. Die Schwerpunkte waren:

Der Fachtag “Gelebte Mehrsprachigkeit in Krippen, Kitas und Schulen“: Hier gab es neue Erkenntnisse aus dem Gebiet des bilingualen Lernens von Prof. Dr. Rohde (Uni Köln) und die thematischen Workshops “Qualitätsentwicklung und Gelingefaktoren in zwei- und mehrsprachigen Kitas“ und "Eine zweisprachige Kita aufbauen oder aus einer einsprachigen entwickeln“.

Der Fachtag "Was tun FachberaterInnen?“: Begonnen wurde mit dem Vortrag "Aus der Blackbox auf die Bühne - Professionelles Handeln sichtbar machen!” von Frau Dr. des. Elke Alsago / ver.di. Dann wurde das Positionspapier zur Rolle der Fachberatung in 6 Workshops diskutiert und bearbeitet.

Viel Wissen und hilfreiche Informationen für unsere zukünftige Arbeit!

Teile auf Facebook
Teile auf Twitter

Feeds

RSS / Atom