Wie kommt man durchs Leben, ohne Lesen und Schreiben zu können?

Herzliche Einladung zu einem Abend im Gespräch mit einem Lernenden Analphabeten

Wie kommt es überhaupt, dass Menschen trotz Schulbesuch nicht lesen und schreiben können? Ist es eine Frage der Intelligenz? Sie verbringen den Abend in einem intimen Rahmen im Gespräch mit einem Lernenden Analphabeten.

Veranstaltungsreihe in Kooperation mit Lebendige Bibliothek e.V. Um das Verständnis für Menschen, die von Ausgrenzung betroffen sind und wenig Gehör finden, zu fördern, initiiert der Lebendige Bibliothek e. V. seit 2017 Gespräche auf Augenhöhe mit „Lebendigen Büchern“. Bitte beachten Sie: Sie können den Personen,  die bereit sind über ihr Leben zu sprechen, alle Fragen stellen, die Sie haben. Die Teilnahmevoraussetzungen für diese Veranstaltungsreihe sind die Bereitschaft zur  aktiven Beteiligung am Gespräch und gegenseitiger Respekt.

Termin: Donnerstag, 23. Februar 19 Uhr in der Villa Mittelhof, Königstr. 42- 43, 14163 Berlin

Anmeldung erforderlich unter 80 19 75-40 und villa@mittelhof.org

Eine Veranstaltung im Rahmen des Netzwerks der Wärme

Teile auf Facebook
Teile auf Twitter

Feeds

RSS / Atom