Vor 66 Jahren, da fing es mit uns an!

Was für ein tolles Fest! Bei strahlendem Wetter feierten Hunderte von kleinen und großen Gäste mit vielen Mitarbeitenden des Mittelhof ein rundum gelungenes und stimmungsvolles Jubiläum. Im schönen Garten der Villa Mittelhof konnten wir einigen Reden lauschen, die die Rolle des Mittelhof in Steglitz-Zehlendorf würdigten. Insbesondere unser Bürgermeister Norbert Kopp ließ es sich nicht nehmen, seine Anerkennung zu äußern. Wir konnten uns an einem abwechslungsreichen kulturellen Programm von Gruppen erfreuen, die in Einrichtungen des Mittelhof beheimatet sind.
Den Beginn machte die Kinderband Upbeat, es folgten der Kinderchor des Mittelhof, Kindertanz, ein eindrucksvoller Drum-Circle mit 28 Trommler_innen, die Jugendband Parashoot, eine Capoeira-Performance und zum Abschluss die Zehlendorfer Band Rauhreif. Der Chor Cascada sang ein multikulturelles Programm und führte zusammen mit einer Selbsthilfegruppe frei nach Udo Jürgens den eigens neu getexteten 66-Jahre-Mittelhof-Song (s.u.) auf.
Für die kleinen Gäste gab es viele schöne Aktivitäten, die von Kitas und Schulkooperationen des Mittelhof angeboten wurden. Die Initiative Al-Samar und das Café der Villa Mittelhof versorgten uns mit Speis und Trank.
Ein großes Dankeschön noch einmal an alle Mitwirkenden und ein herzlicher Gruß an Sie, die Sie mit uns die 66 gefeiert haben!
66-Jahre-Mittelhof-Song (frei nach Udo Jürgens)
September 47, als erste in Berlin
da gründete die Hertha Kraus- `ne deutsche Quäkerin, oho, oho, oho!
ein Haus für alle Nachbarn – kurz Mittelhof genannt.
Es dauerte nicht lange, da war es stadtbekannt, oho, oho, oho
Im Keller war der Schuster, der zeigte wie es geht-
mach alles lieber selber, es ist ja nie zu spät.
Refrain
Vor 66 Jahren, da fing es mit uns an!
Seit 66 Jahren, da ham wir Spaß daran.
Vor 66 Jahren, da kamen wir in Schuss!
Und mit 66 – ist im Mittelhof nicht Schluss!
Die Leute ham`s begriffen, kein Mangel an Ideen-
wir haben 15 Kitas und kein Ende abzuseh‘n, oho, oho, oho
In Schule geht es weiter: „Komm zu uns in den Hort!“
Und hast du Lust auf Ehrenamt? Das geht an jedem Ort oho, oho, oho
Und wenn die Mutter krank ist, dann hilft die KPE
Und hast Du dann mehr Zeit für Dich, komm zu uns ins Café
Refrain
In unsern off`nen Häusern, da trifft sich Jung und Alt.
Sie lernen voneinander. Komm her, dann siehst du`s bald. oho, oho, oho
Denn auch wenn du schon älter bist, s`gibt immer was zu tun.
Wir geh‘n mit dir ins Internet, beim Yoga kannst du ruh‘n, oho, oho und Om
Und wenn du`s auch mal schwer hast, das Leben dich grad plagt,
in einer unserer Gruppen, da find´st du Rat und Tat!
Refrain
Teile auf Facebook
Teile auf Twitter

Feeds

RSS / Atom