Herz ohne Stress

Gründung einer Selbsthilfegruppe für Menschen mit Herzerkrankungen

Erfahren Sie in der Gemeinschaft, wie das Leben mit der Herzerkrankung eine neue Qualität annehmen kann.

Jeder 3. Herzpatient ist seelisch belastet, ältere Patient*innen geraten in Isolation, oft sind Angsterkrankungen und Depressionen die Folge. Durch die Vernetzung mit der Rehaklinik Seehof mit ihrer psychokardiologischen Abteilung ist Zugang zu Fachwissen, Vorträgen, Patientengesprächen und Information gewährt, die Herzpatien*Innen bei der Genesung unterstützen können. In Gesprächsrunden tauschen wir Erfahrungen aus, wie Belastungen überwunden werden können, die regelmäßigen Treffen stärken die soziale Vernetzung und schützen vor Einsamkeit. Wir planen Ausflüge und Wanderungen, um körperlich fit zu bleiben.

Für die Zeit nach der Pandemie: Es sind regelmäßige Treffen im Reha Zentrum Seehof Lichterfelder Allee 55 in 14513 Teltow geplant.

Kontakt: selbsthilfe-pm@ awo-potsdam.de /   0175 9389493

Bis es wieder Präsenztreffen geben wird, besteht die Möglichkeit, digital an Gesprächen teilzunehmen:
Herz-Gespräche am Montag - Helmut Bundschuhs Zoom Meeting, Gründer des Vereins „Herz ohne Stress“
(www.herz-ohne-stress.de )

Jeden Montag um 18.30 Uhr über Zoom. Den Link erhalten Sie nach der Anmeldung unter selbsthilfe[ . ]psychokardiologie [ at ] gmail[ . ]com


Wir unterstützen in Kooperation mit der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen Potsdam Mittelmark (KIS), dem Reha Zentrum Seehof in Teltow und dem Verein „Herz ohne Stress ( https://herz-ohne-stress.de/ ) die Gründung von Selbsthilfegruppen in Berlin und Umland

Teile auf Facebook
Teile auf Twitter

Feeds

RSS / Atom