Fliegefest 2018 – Lichterfelde-Süd TANZT

Mehr als 100 Kinder und Jugendliche begeistern die Zuschauer mit ihrem Tanzspektakel auf dem Fliegeberg!!

Auf mehr als 100 Tänzer*innen zwischen drei und 16 Jahren fiel am Samstag das Sonnenlicht bei ihren Auftritten auf dem Fliegefest in Lichterfelde-Süd. Die Tanzgruppen aus der Holzkirche, dem NBH Lilienthal und vom Kijuna, Stadtteilzentrum Steglitz e.V. hatten z.T. seit einem halben Jahr mit kontinuierlichem Training auf ihren großen Auftritt hingearbeitet. Beeindruckende und berührende Bilder lieferten die verschiedenen Choreographien zu unterschiedlichen Musikstilen auf dem Fliegeberg.
Eröffnet wurde das Fest von der Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit Carolina Böhm. Im anschließenden Interview betonte sie die Wichtigkeit der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen und deren Anliegen bei der Planung des Bauvorhaben ‚Parks Range‘. Interessierte Kinder und Jugendliche können sich an das Kinder- und Jugendbüro (Kijub - Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf, Ansprechpartnerin: Janine Rittel und Daniela Gukelberger, kijubsz [ at ] berlin[ . ]de,Tel: 0178 811 99 44) oder an alle Mitarbeiter*innen in den Jugendfreizeiteinrichtungen der Region wenden.
Im Anschluss an die Eröffnung spielten Schüler*innen der Klasse 5a der Mercatorgrundschule einen selbstgeschrieben Song über Freundschaft und Liebe und darum, dass es einmal durchaus gut tun kann, sich von falschen Freunden loszusagen. Dann erfolgten die Tanzauftritte von ‚DancerDenny's DanceMasters‘ , den ‚Teenie-Stars‘ und ‚Mini-Stars‘ sowie von den ‚Teen-Kids´.
In den Pausen unterhielt ein orientalischer Vorleser mit Märchen für Jung und Alt.
Beim Rundgang um das Wasserbassin konnten Besucher*innen u.a. die Angebote verschiedener Jugendfreizeiteinrichtungen und Kitas aus der Region, einige Parteien der BVV, das Präventionsmobil der Polizei, die Ehrenamtlichen im Lilienthalpark, die AWO, mehrere Sportvereine, der AFDC sowie einige Initiativen aus bürgerschaftlichem Engagement und deren Arbeit kennenlernen.
Am Mittelhofstand bekamen interessierte Bürger*innen detailliierte Einblicke in die Baupläne sowie Auskünfte zur Sanierung und zum geplanten Ausbau des Nachbarschaftshaus Lilienthal ab September 2018.
Einen herzlichen Dank an dieser Stelle für die vielfache ehrenamtliche Hilfe, sei es beim Auf- und Abbau, bei der Vorbereitung und Durchführung oder durch die vielen leckeren Kuchenspenden.
Veranstaltet wurde das Fest vom Mittelhof e.V., der FSD Famos gGmbH und dem Stadtteilzentrum Steglitz e.V. In diesem Jahr wurde das Fliegefest aus Mitteln des Jugendamtes gefördert.
Wir freuen uns auf das nächste Fliegefest nach erfolgtem Umbau des NBH Lilienthal!!

Teile auf Facebook
Teile auf Twitter

Feeds

RSS / Atom