Das Willkommensbuendnis Steglitz-Zehlendorf sucht Spielsachen und Beschäftigungsangebote

Die Corona Krise stellt uns vor vielfältige Herausforderungen. Aus den Unterkünften für Geflüchtete gibt es die Rückmeldung, dass es für viele dort lebende Familien in dieser Zeit sehr schwierig ist, Tag für Tag auf engsten Raum mit den Kindern zu verbringen. Hilfreich könnte es in dieser Situation sein, den Kindern immer wieder auch  Beschäftigungsangebote in die Hand geben zu können; folgende "Wunschliste" wurde aus den Unterkünften zusammengetragen:

  • einfache Spiele, die gemeinsam  gespielt werden können, z.B. Gesellschafts- und Brettspiele, Kartenspiele, Backgammon, Schach, Puzzles,  Würfel, Wackelturm, Mikado 
  • Malhefte (z.B. Mandalas) und Malstifte
  • Bastelsachen
  • Bilderbücher für Kleinkinder und etwas größere Kinder (einfaches Deutsch, viele Bilder, auch Comics (möglichst leicht verständlich ohne Deutsch)
  • Deutschlernhefte
  • alte Gameboys u.ä. (in vielen Zimmern gibt es kein TV)
  • Häkel- und Nähsachen
  • Kleine, platzsparende Fitnessgeräte, wie z.B. Stepper, zusammenklappbares Fitnessrad

Falls jemand von Ihnen die Familien mit der einen oder anderen Sache unterstützen kann, bittet das Willkommensbündnis Steglitz um eine entsprechende E-Mail unter Angabe einer Telefonnummer. Es wird Ihnen dann  mitgeteilt, in welcher Unterkunft diese Dinge gebraucht werden, die sie dann bitte direkt bei den von den Unterkünften getrennten Eingangsbereichen abgeben können.


Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf

E-Mail: sachspenden [ at ] wikobuesz[ . ]berlin
 

Teile auf Facebook
Teile auf Twitter

Feeds

RSS / Atom