Barrierefreiheit im Web

Die Webseite des Mittelhof ist ab jetzt eine barrierefreie Webseite.

Was bedeutet das konkret?

  • Für eine bessere Lesbarkeit kann man die Schriftgröße anpassen und den Kontrast erhöhen
  • Teile der Webseite wurden in leichte Sprache übersetzt. Menschen mit Lernschwierigkeiten können die Informationen auf der Seite jetzt besser verstehen.
  • Man kann sich die gesamte Seite vorlesen lassen. Davon profitieren nicht nur blinde Menschen, die meist eh entsprechende Software nutzen, sondern z.B. auch ältere Menschen mit Sehschwächen oder Nicht-Muttersprachler*innen
  • Gebärdensprach-Videos erklären die Arbeit der Selbsthilfe-Kontaktstelle
  • Die Seite ist nun entsprechend der BITV 2.0 - Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung programmiert und bietet bessere Orientierungsfähigkeit, Wahrnehmbarkeit und Bedienbarkeit.

Dank all dieser neuen Funktionen ermöglichen wir Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten einen gleichberechtigten Zugang zu unseren Informationen im Web und letztlich auch zu unseren Gruppenangeboten, Veranstaltungen oder Beratungen vor Ort.

Das Projekt wurde gefördert durch die Berliner Sparkasse.

Teile auf Facebook
Teile auf Twitter

Feeds

RSS / Atom