5. Fachtag der Schulkooperationen des Mittelhof bewegt rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Sport und Bewegung für Kinder und Kolleginnen und Kollegen

In äußerst sportiver Kleidung reisten die Teilnehmenden des 5. Fachtages an einem Samstagmorgen zur Athene-Grundschule in Lichterfelde an. Denn neben Vorträgen zu „Stressbewältigung“ , „Warum eigentlich Sport“ und „Humor in der Schule“ gab es vor allem Bewegung an diesem bunt gespickten Tag.
Unterschiedlichste Angebote durch Expertinnen von außerhalb  und aus den eigenen Reihen der Mittelhof-Beschäftigten eröffneten an diesem praxisorientierten Tag die Möglichkeit, neue sportliche und entspannende Methoden am eigenen Leibe auszuprobieren und sich so für die Arbeit mit Kindern inspirieren zu lassen.
Am Vormittag war die Wahl zwischen ruhigeren Einheiten wie Kinderyoga oder Autogenes Training und schweißtreibenden Workshops wie "Ballspiele mal anders" oder "sportive Bewegung im Rhythmus". Am Nachmittag konnte sich für choreographierten Tanz, Theaterspiel, Zweikampfspiele, Training mit dem eigenen Körper oder Bogenschießen entschieden werden.
In allen Workshops wurde engagiert und motiviert mitgemacht, der Schweiß floss in Strömen. Auch Kolleginnen und Kollegen, in deren Leben Sport keine besonders große Rolle spielt, haben sich auf die verschiedenen Angebote einlassen können. Das lag sicher auch daran, dass die Atmosphäre an diesem Tag durchweg von Freude, Spaß und Lebendigkeit geprägt war. Das Ganze wurde durch einen liebevoll organisierten Ablauf und kulinarische Leckereien abgerundet.
Wir freuen uns darauf, was uns der nächste gemeinsame Fachtag bietet!

Teile auf Facebook
Teile auf Twitter

Feeds

RSS / Atom