Kinderschutz im Mittelhof e.V.

Was wir tun, wenn wir mit einem Verdachtsfall konfrontiert werden und wen wir einbinden:

Kinderschutz ist niemals die Aufgabe einer einzelnen Person, einer einzelnen Abteilung oder eines einzelnen Standortes. Es ist eine Aufgabe der gesamten Organisation. Wichtig ist das reibungslose Zusammenwirken aller beteiligten internen Akteure mit Unterstützung des externen Netzwerks.

Das Kinderschutzteam im Mittelhof e. V. ist für alle kinderschutzrelevanten Themen im Träger verantwortlich. Es koordiniert und steuert die damit in Zusammenhang stehenden Aufgaben und Prozesse. Es trifft sich regelmäßig, wird von Kerstin Eberhardt geleitet und befindet sich im Aufbau. Weitere Mitwirkende sind derzeit als insoweit erfahrene Fachkräfte nach § 8a SGB VIII Beata Heiße, Gabriele Maierski und Nils Holst (in Ausbildung als Kinderschutzfachkraft).

Das Kinderschutzteam steht allen Mitarbeitenden im Mittelhof e. V. jederzeit bei allen Fragen zum Kinderschutz zur Verfügung. Es nimmt gemeinsam mit den Mitarbeitenden Falleinschätzungen vor, steuert die Prozesse, moderiert individuelle Risikoanalysen in den Einrichtungen und berät die Geschäftsführung im institutionellen Kinderschutz. Parallel ist das Kinderschutzteam im Bezirk aktiv in der Fachrunde Kinderschutz gemeinsam mit dem Jugendamt und anderen freien Trägern der Jugendhilfe. Alle Einrichtungen des Mittelhof e. V. haben Anspruch auf regelmäßige Besuche und Fortbildungsveranstaltungen durch das Kinderschutzteam.

Verdachtsfälle von Gewalt gegen Kinder bzw. Vernachlässigungen können vielseitig sein, von Mitarbeitenden oder externen Personen ausgelöst werden, eine unterschiedliche Schwere haben. Da jedoch immer befürchtet werden muss, dass das Wohl von Kindern gefährdet ist, besteht Handlungsbedarf. Hierbei dürfen sich alle Mitarbeitenden des Mittelhof e. V. auf die professionelle und umfassende Begleitung durch das Kinderschutzteam verlassen.

Alle Anfragen unter kinderschutzteam@mittelhof.org werden umgehend beantwortet. Weitere Kontaktmöglichkeiten befinden sich ab sofort auf der Homepage des Mittelhof e. V.