Kindertagesstätten

Sonnenkita Athene

Auf dieser Seite

Haus und Lage

Die Sonnenkita Athene befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße nahe dem S-Bahnhof Lichterfelde-West  im Stadtteil Berlin - Steglitz. Die Kita ist im 2. Obergeschoss  eines Nebengebäudes der Athene-Grundschule untergebracht. 

Rahmenbedingungen

Strukturell haben wir unsere Arbeit auf dem Prinzip der altersgemischten offenen Arbeit aufgebaut. Täglich werden altershomogene Gruppen für entwicklungsspezifische Kleingruppenangebote gestalten.

Die hauseigene Küche versorgt sowohl die Kinder der Kita als auch die Kinder der nachschulischen Betreuung im Untergeschoss des Gebäudes, täglich mit Essen. Wir achten hierbei auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Allergien, Unverträglichkeiten oder kulturelle Besonderheiten werden bei der Zubereitung der Mahlzeiten berücksichtigt.

Das Team besteht aus Pädagog*innen teilweise mit Zusatzqualifikationen zur Fachkraft für Integration und Fachkraft für Sprachförderung.

Konzeptionelle Ausrichtung und pädagogische Schwerpunkte

Bilingualität

Unser Profil wird durch das bilinguale Angebot deutsch/griechisch und durch den situationsorientierten Ansatz bestimmt. Alle pädagogischen Fachkräfte bedienen sich der Methode der Immersion (engl. to immererse, in eine Sprache eintauchen), des sogenannten Sprachbades. Im gesamten Tagesablauf sind beide Sprachen in alle Aktivitäten eingebunden. Wir fördern nicht nur den deutsch-griechischen Spracherwerb, sondern vermitteln auch die Traditionen und die Kultur Griechenlands.  

Ergänzend hierzu wird auf der Grundlage des situationsorientierten Ansatzes der Kitaalltag für alle Kinder erlebnisreich gestaltet. Die pädagogische Arbeit wird immer an den aktuellen Themen und Interessen der Kinder und deren individuellen Entwicklungsprozessen ausgerichtet.

Ziel ist es hierbei, Kinder zu unterstützen, ihre Lebenswelt(-en) zu verstehen und diese selbstbestimmt, kompetent und verantwortungsvoll zu gestalten.

Konzept der offenen Arbeit

Auf der konzeptionellen Grundlage der offenen Arbeit verfügen die Kinder über ein hohes Maß an Autonomie im Kitaalltag. Die Kinder können einerseits frei unter den pädagogischen Angeboten wählen und andererseits oft auch selbst bestimmen, womit sie sich, mit wem, wo und wie lange beschäftigen möchten. Im Vordergrund steht somit das selbständige aktive Lernen sowie die Mitbestimmung der Kinder.

Durch die Altersmischung lernen die älteren und jüngeren Kinder spielerisch voneinander, übernehmen Verantwortung füreinander und geben sich gegenseitig vielfältige Impulse.

Arbeit mit Kindern unter drei Jahren

Täglich werden den jüngeren Kindern in altershomogenen Kleingruppen individuelle Angebote unterbreitet, die deren frühkindlichen Entwicklungsstufen angepasst sind. Diese Kleingruppen bieten den Kindern größtmögliche Geborgenheit und innere Sicherheit. Auch bei der Auswahl der Spielmaterialien wird darauf geachtet, dass diese speziell den Jüngsten vielfältige Erfahrungen ermöglichen.

Die Pflegesituationen (Wickeln und Essen), für die sich die pädagogischen Fachkräfte Zeit lassen, werden dazu genutzt, um eine intensive persönliche Beziehung zum Kind herzustellen und aufrechtzuerhalten.

Vorbereitung auf die Schule

Ein gelungener Übergang in die Grundschule fördert den harmonischen Einstieg des Kindes in die Schule. Ziele unserer vorschulischen Arbeit sind:

  • Förderung der Konzentration und  Ausdauer
  • Übernahme von Verantwortung für sich selbst und andere
  • Förderung der Selbständigkeit
  • Förderung der Selbstorganisation
  • Stärkung der Vorfreude und Neugierde auf den neuen Lebensabschnitt 

In der Gruppe der Großen Planeten, also den Kindern, die sich im letzten Kitajahr befinden, werden speziell ausgestaltete Angebote unterbreitet:

  • Zweimal pro Woche gezielte pädagogische Angebote in altershomogener Gruppe.
  • Projektbezogene Themenausflüge. 
  • Zwei Projektwochen zum Thema „Bald komme ich in die Schule“. Dazu gehören, z.B. Hospitation in der Schule, Besichtigung eines Klassenraumes, Kennenlernen der zukünftigen Lehrer*in, Schnuppernachmittag im Hort des Kinderhaus Athene, Basteln der Schultüten, verschiedene Angebote zu mathematischen Grunderfahrungen, Sprache und Schrift, thematische Lieder und Spiele.
  • Verkehrserziehung.

Räume, Ausstattung und Garten

Im zweiten Obergeschoss stehen der Kita insgesamt fünf Räume zur Verfügung. Neben gut ausgestatteten Gruppenräumen und einem Mehrzweckraum zum kreativen Gestalten steht ergänzend für die jüngeren Kinder ein Rückzugsraum zur Verfügung, der auch als Schlafraum genutzt wird.

An die Südseite des Gebäudes grenzt ein 2500 m2 großer Garten, der in drei Bereiche aufgeteilt ist. Er verfügt über eine große Terrasse,  eine naturbelassene Ecke mit liegenden Baumstämmen, zwei Tischtennisplatten, Sandkästen, eine Spielebene mit Rutschen sowie ein Klettergerüst und eine Doppelschaukel. Darüber hinaus gibt es einen Kletter- und Balancierparcours.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Der Aufbau einer partnerschaftlichen Beziehung zwischen dem Kind, den Eltern und den pädagogischen Fachkräften ist eine wesentliche Grundlage für eine stabile und sichere Umgebung, in der die Kinder sich wohl fühlen.

Neben direkten zeitnahen Tür- und Angelgesprächen streben wir einen vertrauensvollen und offenen Umgang zwischen Eltern und dem Team an, der durch gegenseitige Wertschätzung und Transparenz geprägt ist, z. B. durch:

  • Tür- und Angelgespräche
  • Infoaushänge und Fotodokumentation zur Projektarbeit und Kitaalltag
  • Eltern- und Entwicklungsgespräche
  • Allgemeine Elternabende und Themenelternabende
  • Kitafeste unter Beteiligung von Eltern
  • Hospitationsmöglichkeiten
  • Elternbeirat auf Trägerebene

Kooperationspartner

  • Deutsch-Griechische Athene Europaschule
  • Evangelische Kita Faros

Der Weg zur Sonnenkita Athene

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
unter dem Lageplan finden Sie einen roten Button zu den Verbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des VBB. Klicken Sie auf diesen Button, tragen Sie in dem sich öffnenden Fenster Ihren Abfahrtsort ein und schon werden Ihnen die möglichen Verbindungen zu unserer Einrichtung gezeigt.
Bequem, umweltfreundlich und ganz einfach.

Möchten Sie mit dem Auto oder Fahrrad kommen, so können Sie die Routenplanung von Google Maps nutzen. Klicken Sie auf den Link unter der Karte.

Größere Karte ansehen  |  Google Maps Routenplaner
Zum Seitenanfang scrollen